Facilitation-Skills für Consultants

HINWEIS: Die Trainingspraxis der letzten Jahre hat gezeigt, dass Consultants, im engeren Sinne Fach- und ExpertenberaterInnen, in unserem Facilitator Curriculum gut aufgehoben sind. Das hier ausgeschriebene, kürzere Spezialformat ist eine Inhouse-Variante ab 8 Teilnehmer. Dieses Angebot machen wir insbesondere Unternehmensberatungen, Experten- und Fachberatungen sowie internen Experten-Abteilungen mit einer starken fachlichen Ausrichtung, die sich den Themen Changeberatung und -begleitung, Prozesskompetenz, Dialogische Organisationsentwicklung und Moderation zuwenden möchten.

Zur Terminübersicht

holger scholz, kommunikationslotsen, consultants

Speziell für Consultants:

Wenn Ihre Domäne die fachliche Beratung ist, wenn Sie Experte für ein Spezialthema sind und immer häufiger die Erfahrung machen, dass nicht allein das fachliche oder technische Know-how zählt, dann sind Sie hier richtig.

Aufgrund vieler Rückmeldungen wissen wir, dass immer mehr Consultants, die fachlich beraten und auf Themenbereiche spezialisiert sind, die Erfahrung machen, dass…

  • neben dem Content vor allem der Prozess, eine wichtige Rolle spielt.
  • auch unbewusstes Wissen im Unternehmen von Bedeutung ist.
  • die Art und Weise des Beziehungsangebotes des Consultant einen großen Einfluss auf den Projekterfolg hat.
  • Menschen im Rahmen von Beratungsprozessen nach neuen Wegen der Erkenntnisgewinnung, Entscheidungsfindung und Zusammenarbeit suchen.
  • es in Veränderungsinitiativen mehr zählt, wie man das gesamte Potential aller Beteiligten zu Tage bringt und nicht wieviel man weiß.

Facilitation-Skills und facilitative Denk- und Handlungsweisen halten zunehmend Einzug in Führung und Beratung.

  • Welchen Standpunkt nimmt ein fachlich orientierter Consultant ein, wenn es darum geht, das Erfahrungswissen eines Klientensystems bzw. eines Teams zutage zu fördern?
  • Welche Vorgehensweisen und Settings haben sich bewährt, wenn es darum geht, die Potentiale einzelner Menschen und ganzer Organisationen nutzbar zu machen?
  • Wie agiert Beratung im Spannungsfeld zwischen klassischer hierarchischer Führung und den gesellschaftlichen Trends der Beteiligung, Co-Creation und Co-Ownership?
  • Wie spielen Fach- und Expertenberater in der Komplementärberatung mit Prozessberatern zusammen?

Was Sie erwartet

Das Spezial-Curriculum „Facilitation-Skills für Consultants“ bietet innerhalb von zwei mal vier Tagen einen umfassenden Einstieg und eine Fortbildung in die Arbeitsweisen eines Facilitators. Klassische Beratung verändert sich derzeit rasant. Wir erkunden gemeinsam mit einer Gruppe interessierter Kollegen aus Management-, Fach- und Unternehmensberatungen, wieso das so ist und welche Antworten Facilitation und Facilitative Leadership bereit hält.

Das methodische Repertoire umfasst World Café, Appreciative Inquiry und Dynamic Facilitation. Open Space, RTSC, Zukunftskonferenz und The Circle Way werden zugunsten einer Fokussierung auf die vorgenannten Ansätze kurz vorgestellt und in den Gesamtkontext eingeordnet.
In den zwei Modulen beschäftigen wir uns mit Tools und Techniken, Prinzipien und Haltungen, Modellen und Formaten, die Facilitation und facilitative Beratung ermöglichen.

Facilitation ist eine Denkschule, die international bewährtes Methoden- und Interventionswissen der Prozessberatung und -begleitung vermittelt. Dabei spielen neben den Methoden und Techniken die innere Verfasstheit des Beratenden, also Haltung, Person und Intention eine wesentliche Rolle. Unsere Person ist unser wichtigstes Werkzeug. Der Facilitative Consultant arbeitet daher tiefgehend an eigenen Überzeugungen und Grundannahmen – erst dann kann sich ein wirkungsvolles und zeitgemäßes Beratungsverständnis entwickeln.

Wir bieten Ihnen ein hocheffektives Dialog- und Lernambiente mit einer Fülle an praxisrelevanten, erfolgreichen Werkzeugen, die Facilitation für Fach- und Expertenberater erfahrbar und anwendbar machen. Sie erwartet ein praxiserprobtes Training in dem Erfahrungswissen der Kommunikationslotsen sowie viele praktische Tipps in einem abwechslungsreichen Setting weitergegeben werden.

Der Ort und das Setting

Der Tagungsort sollte in der Inhouse-Variante fernab Ihres üblichen Arbeitsplatzes liegen und in etwa ein ähnliches setting ermöglichen wie auf dem Foto dargestellt. Der Lernort leistet einen Beitrag zur intensiven Erkundung und Auseinandersetzung und ist somit ein wesentlicher Faktor des Gelingens.

Material und Trainingsequipment stellt unser Kooperationspartner Neuland.

Facilitator Training Curriculum, consultants

Ihre Trainer

Roswitha_Vesper_2, consultants, facilitatorHolger_Scholz_2, consultants, facilitator

Nicole_Hackenberg_2, consultants, facilitatorDSC_8511, consultants, facilitator
Holger Scholz
Roswitha Vesper

Nicole Hackenberg
Dirk Blumberg

Ihre Trainer sind Facilitator, Großgruppenspezialisten und Kommunikationslotsen. Sie beraten und begleiten seit vielen Jahren national und international agierende Organisationen und Konzerne zu den Themen Führung, Veränderung und Zusammenarbeit.

Hier lernen Sie unser Team kennen.


 

„Facilitation-Skills für Consultants“ (inhouse)

ab 8 bis ca. 24 Teilnehmer – deutsch & englisch – maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage


 

Wie es für Sie nach den 2 Modulen weitergehen kann

Wer sich mit Facilitation und facilitativer Denk- und Handlungsweisen auseinandersetzt, erkennt bald, dass es sich hier um ein weites Feld einer bislang weitgehend nicht zum Beratungs-Mainstream gehörigen Profession und Denkschule handelt. Dem Wunsch nach einer über das Spezial-Curriculum hinausgehenden Beschäftigung mit dem Thema sowie nach kollegialem Austausch und weiteren Lernschritten kann entsprochen werden.

Wir bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern unseres Spezial-Curriculums optional ein Modul 3, den Zugang zu unserer Lotsen-Community (siehe „Lotsentage“) sowie Specials bei den offenen Trainings. Das sind Optionen für den weiteren, individuellen Entwicklungsprozess zum Facilitator bzw. Facilitative Consultant.

 


Womit Sie rechnen können

Zwei qualifizierte Facilitator/Trainer der Kommunikationslotsen begleiten Sie durch diese Fortbildung.

Fotodokumentation
Für Ihre Nachbereitung erhalten Sie in digitaler Form eine umfassende Fotodokumentation der Ergebnisse und eine Liste mit Material, Links und Literatur zum Thema.

Lernlandkarten der Kommunikationslotsen
Zusätzlich erhalten Sie die vier Lernlandkarten zu Appreciative Inquiry, World Café, Dynamic Facilitation und The Circle Way.
appreciative inquiry lernlandkarte, Kommunikationslotsenworld café lernlandkarte, KommunikationslotsenLernlandkarte Nr. 8 Dynamic Facilitationcircle-way-learningmap

Rabatt aufs Neuland Sortiment
Unser Kooperationspartner Neuland gewährt Teilnehmenden unserer Trainings einen Rabatt aufs gesamte Sortiment.

Tagungszeiten
in der Regel 9 bis 18 Uhr, Abendeinheiten nach Absprache

Zur Terminübersicht