Leading as Sacred Practice

Mit Gisela Wendling, David Sibbet, Alan Briskin und Holger Scholz
(Konfernzsprache: Englisch.)

Gisela Wendling

David Sibbet Alan Briskin

Holger Scholz

Die LEADING AS SACRED PRACTICE Konferenz – Für Leadership, Hosting und Facilitation
23. – 27. Oktober 2017, ION’s EarthRise Retreat Center, Petaluma, California

Wir laden Dich ein zu dieser 5-tägigen Konferenz, in der es darum geht, Führung als guten und heilsamen Akt zu erfahren. Führung im Sinne von „Sacred“ kann sehr hilfreich sein für gemeinsame Sinnfindung, für echte Transformation und für weise Taten in herausfordernden Zeiten.

Was bedeutet es, offen zu sein für eine heilige Absicht?

Wenn es um den Begriff „heilig“ bzw. „sacred“ geht, dann verweisen wir gerne auf die Definition von Ann Dosher als „das, was Wert an und für sich hat und dem Ganzen Bedeutung gibt“. Diese Definition lädt ein zu erkunden, anstatt eine abschließende Aussage darüber zu machen, was heilig ist. Es steht im Zusammenhang mit der Idee einer bescheidenen Untersuchung und des Dienstes. Das Wort heilig steht oft in Verbindung mit göttlichen und immateriellen Qualitäten, die nach Respekt und Hingabe verlangen.

Wir leben in einer Zeit, in der es sinnvoll erscheint, dass wir uns vielleicht bewusster als bisher mit den höheren Dimensionen unserer (Lebens-)Arbeit befassen.

Worum geht es konkret?

Wir erkunden und teilen in einer intensiven und inspirierenden Woche an einem außergewöhnlichen Ort praktische Aspekte einer Art der Führung, die wir „Leading as Sacred Practice“ nennen. Es geht unter anderem um:

  • Öffnen, Begleiten und Schließen heiliger „Spaces“ (Räume, Settings, Versammlungen)
  • Gestaltung transformativer Prozesse, die größere Kräfte einbeziehen, und
  • Zugang zu tiefer Weisheit und Momenten der Wahrheit in Gruppen.

Unsere Untersuchung wird durch alte Grundstrukturen wie z.B. Übergangsrituale (Rites of Passages) und die Lehre Kollektiver Weisheit (Collective Wisdom) befruchtet. Außerdem erleben und erkunden wir gemeinsame Zeremonien.

Wir sind gewillt, Erfahrungen zu machen, die jenseits der üblichen Definitionen und Denkmuster von Leadership, Hosting und Facilitation liegen.

Jetzt anmelden!

Sende eine E-Mail an workshops@grove.com oder rufe an unter 001.415.561.6130 (USA).

 

 

Informationen und Anmeldung auch gerne über das Sekretariat der Kommunikationslotsen:

Ute Schulte, Büro & Organisation der Lotsen
Telefonisch unter der +49 (0) 22 1 – 98 93 68 63
oder via E-Mail an: info@kommunikationslotsen.de


 

With Gisela Wendling, David Sibbet, Alan Briskin and Holger Scholz
(Conference-Language: English.)

Gisela Wendling

David Sibbet Alan Briskin

Holger Scholz

The LEADING AS SACRED PRACTICE Conference – For Leaders, Hosts and other Facilitators
October 23–27, 2017
ION’s EarthRise Retreat Center, Petaluma, California
We invite you to participate in a five-day conference to explore together how leading can be practiced with a sense of the sacred—through mutual sense making, supporting crucibles of transformation, and envisioning wise action in challenging times.

What does it mean to be open to sacred intent?

By sacred we like Ann Dosher’s definition as “that which has value in and of itself and gives meaning to the whole.” This definition invites exploration rather than makes a conclusive statement about what is sacred. It is related to the idea of sacrifice, humble inquiry and service. The word sacred often indicates numinous and intangible qualities that beg for special respect and nurturance.

We are finding ourselves in a time when there is a growing interest and pervasive need to purposefully attend to the sacred dimension of our work.

We will explore and share practical aspects of working with the sacred such as

  • initiating, holding and closing sacred space
  • designing transformative processes that purposefully invite the sacred, and
  • accessing to deeper wisdom and ‘sacred’ knowledge that can be present in groups.

Our exploration will be informed by archetypal frameworks such as rites of passages and collective wisdom. Furthermore we will experience ceremony together. We are open to move beyond the edges of personal and collective understanding of our work as leaders, hosts and facilitators toward something greater, holistic and wiser.

Register now!

Email workshops@grove.com or call 1.415.561.6130 to register.

You have some further queries?
Do not hesitate to contact us at Kommunikationslotsen:
Ute Schulte, Office Management Kommunikationslotsen
Tel.: +49 (0) 22 1 – 98 93 68 63
or via Email: info@kommunikationslotsen.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken